Mit der Arbeitnehmerveranlagung können sich Beschäftigte ihre zu viel bezahlte Lohnsteuer wieder zurückholen. Bei Saisonbeschäftigten gilt es spezielle Regelungen zu beachten.

lesen Sie mehr >

In der Ferialpraxis bekommen junge Menschen oft bei weitem nicht das, was ihnen eigentlich zusteht. Die Rechtsabteilung der NÖ Landarbeiterkammer liefert einen Überblick über die wichtigsten…

lesen Sie mehr >

Die NÖ LAK beantwortet die wichtigsten aktuellen Fragen im Umgang mit der COVID 19-Pandemie im Arbeitsalltag.

lesen Sie mehr >

Mit dem heutigen 1. Juli 2021 tritt das neue bundesweit vereinheitlichte Landarbeitsgesetz in Kraft. Der Beschluss gilt als Meilenstein im österreichischen Arbeitsrecht, dazu sollen mit der…

lesen Sie mehr >

Helfen wir alle zusammen, die Pandemie möglichst rasch zu besiegen!

lesen Sie mehr >

Die im Zusammenhang mit der COVID 19-Pandemie beschlossene Freistellungsregelung für schwangere Beschäftigte wird um weitere drei Monate bis Ende September verlängert.

lesen Sie mehr >

Mit 1. Juli 2021 tritt das neue Landarbeitsgesetz in Kraft. Der Beschluss gilt als Meilenstein im Arbeitsrecht, dazu sollen mit Arbeitgeberzusammenschlüssen neue Jobs geschaffen werden.

lesen Sie mehr >

In der Verhandlung für land- und forstwirtschaftliche Angestellte in Gutsbetrieben (gültig in allen Bundesländern außer in Oberösterreich, Tirol und Vorarlberg) am 14. April 2021 konnte die…

lesen Sie mehr >

Bei der Betreuung von Erntearbeitern und Saisonbeschäftigten aus dem Ausland setzt die NÖ Landarbeiterkammer auf Basisinformation in den jeweiligen Landessprachen der Beschäftigten. Angeboten werden…

lesen Sie mehr >

Bei den Kollektivvertragsverhandlungen für die Arbeiter der Maschinenring-Service Genossenschaft Niederösterreich-Wien am 11. März konnte ein erfolgreicher Abschluss mit einer Lohnerhöhung von 1,5 bis…

lesen Sie mehr >