Zum Hauptinhalt springen

Die Macht von Stimme und Worten am Telefon

So verhalten sich Ihre Gesprächspartner wie Sie es gerne möchten
zurück
Veranstalter
NÖ LAK in Zusammenarbeit mit Michaela Kellner, ANKH.AT Coaching & Trainings
Zielgruppe
Alle, die am Telefon schwierige Gespräche führen und noch besser überzeugen wollen
Ziel
Telefongespräche sind eine Herausforderung an sich. Wir sehen etwas Anderes als unser Gesprächspartner, wir sind oft von unserem Umfeld abgelenkt und es lässt sich etwas viel schwerer beschreiben als zeigen.

Und wir haben nur zwei Kommunikationsmöglichkeiten: Unsere Stimme und unsere Worte.

Sie setzen Ihre Stimme bewusst und erfolgversprechend ein, um zu beruhigen oder zu überzeugen.
Sie erkennen wie machtvoll Worte sind und welche Wirkung sie bei anderen freisetzen können.
Inhalte
- Der erste Eindruck wirkt – gerade auch am Telefon
- Begrüßung und Beziehungsaufbau als wichtige Weichensteller für den weiteren Verlauf des Gespräches
- Den Stimmcode gezielt einsetzen: beruhigend, kompetent, aktivierend, begeisternd
- Setzen Sie die Geheimnisse der Betonung effektiv ein
- So führen Sie mit Fragen zielsicher und zeitsparend durch das Gespräch
- So nutzen Sie die Magie des aktiven Zuhörens
- Die unsichtbare Kraft der Sprache: Was Worte im Gehirn auslösen
- Kompetenzräuber vermeiden und mit positiven Formulierungen mehr erreichen
- Effektwörter - die Wirkung des letztes Wortes
- So meistern Sie schwierige Gesprächs-Situationen am Telefon
Methodik
Moderation, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Fallbeispiele, Rollenspiele
Dauer
1 Tag von 9.00 bis 17.00 Uhr
Kosten
für den Dienstnehmer: EUR 40,- pro LAK-Mitglied
+ für den Dienstgeber: EUR 50,- pro LAK-Mitglied
inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung (ohne Getränke beim Mittagessen)
Ort
NÖ LAK ServiceCenter St. Pölten
Landhausboulevard, Haus 2 Top 6a, 3100 St. Pölten, Tel.: 02742 35 26 83

BUCHEN

Termin:
Di, 31.01.2023
Anm. Schluss: 16.01.2023
Ort: ServiceCenter St. Pölten
Kursnr: TELE-23-01
Der Anmeldeschluss wurde bereits erreicht. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir prüfen gerne ob eine kurzfristige Teilnahme möglich ist.

Referat für Bildung

Sonja Hoschek

Tel: 01 512 16 01 - 23

Email

Julia Bauer

Tel: 01 512 16 01 - 16

Email