Zum Hauptinhalt springen

Gesundheitstag

Mehr Lebensfreude durch mehr Wohlbefinden
zurück
Veranstalter
NÖ LAK mit Unterstützung von Experten
Zielgruppe
Alle Kammermitglieder, die ihr Gesundheitsbewusstsein stärken und ein höheres Wohlbefinden erreichen wollen
Ziel
Gesundheitsförderung und Prävention sind die zentralen Anliegen der NÖ LAK für ihre Mitglieder! Durch diese Initiative werden die Teilnehmer motiviert, aktiv ihre individuelle Gesundheit durch Möglichkeiten der Lebensstiländerung in bestimmten Bereichen zu verändern und zu optimieren.
Inhalte

"Unser Handeln im Großen, eine Folge des Handelns im Kleinen" mit Mag. Dr. Christa Kummer
Wie wir mit unserer Umwelt umgehen, so gehen wir meistens auch mit unseren persönlichen Ressourcen um. Wir achten erst darauf, wenn es irgendwo zwickt. Welche Rolle spielt Wetterfühligkeit und welche Auswirkungen hat sie auf unseren Körper und unsere psychische Gesundheit? Die Wetter-Expertin spannt einen Bogen zwischen Ernährung, Bewegung und wie sich die Wetterveränderungen auch auf unser Wohlbefinden auswirken.
Nach ihrem Studium unterrichtete Christa Kummer als AHS-Lehrerin in Wien. Als Klimatologin und Hydrogeologin war sie auch immer wieder wissenschaftlich tätig. 1994 begann sie als gestaltende Redakteurin in der ORF-Wetterredaktion und ist seit 1995, als erste Frau Österreichs, auch Moderatorin des ZIB-Wetters und den verschiedenen ORF Wettershows.

Nach diesem Vortrag werden die Teilnehmer in 3 Gruppen aufgeteilt, die dann in Form von Room-Hopping drei Stationen durchlaufen:

"Faszientraining - Einfache Anwengung, tolle Wirkung!" mit Ing. Gerhard Laister, Msc
Rückenschmerzen bzw. Muskelschmerzen werden gar nicht so oft direkt durch Bandscheiben oder Gelenksprobleme verursacht, sondern haben viel häufiger andere Ursachen. Immer öfter werden verklebte Faszien für Rückenschmerzen verantwortlich gemacht. Mitunter lassen sich Verspannungen und Muskelschmerzen durch Druck und Druckverschiebung oft sehr einfach selbt "wegrollen".

"Kräuterapotheke - Wilde Hausmittel einfach selbst gemacht" mit Kräuter-Expertin Patricia Rabl
Hausmittel, die sich bewährt haben, werden in vielen Familien über Generationen weitergegeben. Leider gerät dieses Wissen immer mehr in Vergessenheit und wir greifen schnell mal in den Medikamentenschrank. In diesem Workshop erfahren Sie mehr über heimische Kräuter und Pflanzen, die unsere Gesundheit besonders unterstützen und gut in den Alltag integriert werden können. Ob bei Erkältung, Fieber und Grippe, Verdauungsbeschwerden oder Insektenstich – die Kräuter-Expertin zeigt vor, wie man Teemischungen, Tinkturen und Salben ganz leicht selbst herstellen kann und sie richtig anwendet. Natürlich dürfen Sie auch selbst probieren und bekommen eine Zubereitung mit nach Hause.

Gesundheitsstraße mit verschiedenen Mess- und Beratungsstationen

Preisverlosung unter allen anwesenden Teilnehmern um 16.00 Uhr!

Wichtig
Teilnahme nur für berufstätige Kammermitglieder!
Dauer
Pünktlicher Beginn für alle um 08.30 Uhr / Ende ca. 16.00 Uhr
Wir bitten um Ihr Eintreffen ab 08.00 Uhr - ein kleines Frühstück steht bereit.
Kosten
EUR 15,- inkl. sämtlicher Vorträge, Gesundheitsstraße, Unterlagen und kompletter Verpflegung - Kosten werden vor Ort in bar eingehoben
Ort

Der genaue Veranstaltungsort wird in Kürze bekannt gegeben.

BUCHEN

Termin:
Di, 26.05.2020
Anm. Schluss: 04.05.2020
Ort:
Kursnr: WELL-20-01

Referat für Bildung

Melanie Höller

Tel: 01 512 16 01 - 23

Email

Marco Hinterleitner

Tel: 01 512 16 01 - 16

Email