Skip to main content

Personeller Wechsel in der LAK-Rechtsabteilung

Das Jahr 2019 begann in der NÖ Landarbeiterkammer mit einer personellen Neuerung im Kammeramt in Wien. Nachdem Mag. Laura Haberl die LAK mit Jahresende auf eigenen Wunsch verlassen hat, wurde Mag. Jakob Winkelbauer als neuer Mitarbeiter in der Rechtsabteilung aufgenommen.


Die NÖ Landarbeiterkammer hat seit 1. Jänner 2019 einen neuen Mitarbeiter. Nachdem Mag. Laura Haberl sich dazu entschlossen hatte, die LAK mit Jahresende zu verlassen, musste die freie Stelle in der Rechtsabteilung neu besetzt werden. Unter zahlreichen Bewerberinnen und Bewerbern fiel die Wahl der Verantwortlichen der NÖ Landarbeiterkammer am Ende auf den 30-jährigen Mag. Jakob Winkelbauer. „Wir sind überzeugt, dass wir mit Jakob Winkelbauer einen motivierten und kompetenten Mitarbeiter gefunden haben, der den vielfältigen Herausforderungen unserer Rechtsabteilung absolut gewachsen ist und perfekt in unser Mitarbeiterteam passt”, betont NÖ Landarbeiterkammer-Präsident Ing. Andreas Freistetter. 

Jakob Winkelbauer ist 30 Jahre alt, kommt ursprünglich aus der Steiermark, studierte Jus in Wien und konnte zuletzt im Zuge seiner Gerichtspraxis beim Oberlandesgericht Wien bereits Erfahrungen im Bereich des Arbeits- und Sozialrechtes sammeln.

NÖ LAK-Präsident Ing. Andreas Freistetter und Kammeramtsdirektor Mag. Walter Medosch mit Mag. Jakob Winkelbauer.