Skip to main content

Erfolgreicher Senioren-Gesundheitstag in Poysdorf

Die NÖ LAK durfte sich über einen gelungenen Senioren-Gesundheitstag im Kolpinghaus in Poysdorf freuen. Insgesamt 40 Teilnehmer konnten sich bei einem Vortrag von Notar Dr. Martin Brait und verschiedenen Stationen wertvolle Tipps für ihr Wohlbefinden holen.


„Gesundheit im Alter bedeutet Lebensqualität” - diesem Leitsatz folgend organisierte die NÖ LAK im Juli bereits zum vierten Mal einen Gesundheitstag für Senioren.

Nachdem LAK-Funktionärin Herta Zesch in ihrer Heimatregion kräftig die Werbetrommel rührte, waren heuer 40 Teilnehmer mit dabei. Nach der Begrüßung durch LAK-Vizepräsidentin Josefa Czezatke, LAK-Seniorenvertreter Werner Neubert und Poysdorfs Bürgermeister Thomas Grießl bekamen die LAK-Senioren sehr viel Wissenswertes geboten.

Erster Programmpunkt war ein sehr kurzweiliger Votrag von Notar Dr. Martin Brait über die Themen Erbrecht und Patientenverfügung, bei dem die Teilnehmer im Anschluss auch viele Fragen stellten und sich ein lebhafter Informationsaustausch entwickelte. 

Im Anschluss wurde ein Stationbetrieb mit einer Gesundheitsstraße, einem Sesselyoga-Training und einem Kräuterworkshop geboten. Während beim Sesselyoga mit Mag. Eva Kuba verschiedene Kräftigungs- und Dehnungsübungen auf dem Programm standen, konnten beim Kräuterworkshop mit Kräuterpädagogin Katharina Klaus selbstgemixte Säfte verkostet werden. Die Gesundheitsstraße bot die Möglichkeit zu verschiedenen „Checks”, wie einem Hörtest, einem Lungenfunktionstest sowie einer Blutdruck- und Cholesterinmessung.