Bei den Gehaltsverhandlungen für die Angestellten der Raiffeisen Ware Austria AG (RWA) wurde ein erfolgreicher Abschluss ausverhandelt. Die Gehälter werden je nach KV-Stufe von 2,5 bis 3,2 Prozent...

lesen Sie mehr >

Bei der 2. Runde der Lohn-­ und Gehaltsverhandlung des Zentralbetriebsrates der Österr. Bundesforste AG sowie den Gewerkschaften PRO-­GE und Öffentlicher Dienst konnte für sowohl für die Arbeiter und...

lesen Sie mehr >

Am 8. Jänner 2019 konnte bei den Lohnverhandlungen für die Angestellten des Landeskontrollverbandes Niederösterreich ein erfolgreicher Abschluss erzielt werden. Die Erhöhung der KV-Gehälter beträgt...

lesen Sie mehr >

Bei der am 9. Jänner 2019 stattgefundenen Lohnverhandlung für die Arbeiter/innen der Raiffeisen Ware Austria AG konnte zwischen den Kollektivvertragsparteien ein erfolgreicher Abschluss erzielt...

lesen Sie mehr >

Das Jahr 2019 begann in der NÖ Landarbeiterkammer mit einer personellen Neuerung im Kammeramt in Wien. Nachdem Mag. Laura Haberl die LAK mit Jahresende auf eigenen Wunsch verlassen hat, wurde Mag....

lesen Sie mehr >

Welche Schwerpunkte plant die NÖ Landarbeiterkammer im Jahr 2019? Präsident Andreas Freistetter spricht über Ziele, Aufgaben und Projekte im neuen Jahr.

lesen Sie mehr >

Bei der am 12. Dezember 2018 stattgefundenen Lohnverhandlung für die Arbeiter/innen in den Gartenbaubetrieben mit Sitz in Niederösterreich, Wien oder Burgenland konnte ein erfolgreicher Abschluss...

lesen Sie mehr >

LAK-Kammerrat Ewald Hones wurde bei der Betriebsratswahl der Arbeiter des Waldguts Pfleiderer in seiner Funktion als Betriebsratsvorsitzender bestätigt.

lesen Sie mehr >

Die Präsidenten der Landarbeiterkammern fordern PRO-GE-Bundesvorsitzenden Rainer Wimmer auf, von parteipolitisch motivierten Unterstellungen Abstand zu nehmen und stattdessen gemeinsam mit den...

lesen Sie mehr >

Zum Jahresende ist es Zeit, Bilanz zu ziehen. NÖ Landarbeiterkammer-Präsident Andreas Freistetter informiert per Videobeitrag über wichtige Themen der letzten Monate.

lesen Sie mehr >