Zum Hauptinhalt springen

Lade- und Fahrzeugkrankurs

Schulung zur Führung von Ladekränen bis 300 kNm
zurück
Veranstalter
Schulungs-Zentrum Neulengbach, Ing. Leitgeb GmbH in Zusammenarbeit mit der NÖ LAK
Inhalte
Ausbildung für Kräne, welche auf einem LKW entweder vor oder hinter der Ladefläche aufgebaut sind. Die Ausbildung ist ab einer Tragfähigkeit von 5 Tonnen oder einem Lastmoment von 10 tm (100 kNm) erforderlich. Abschlussprüfung unter Beiziehung des Arbeitsinspektors.

Schulungsinhalte gemäß FK-V:

- Grundbegriffe der Mechanik und Elektrotechnik
- Aufbau und Arbeitsweise von Kranen
- Betriebsbedingungen
- Mechanische und elektrische Ausrüstung von Kranen und Tragmitteln
- Sicherheitseinrichtungen von Kranen
- Schutzmaßnahmen gegen Berührungsspannung
- Betrieb und Wartung von Kranen
- Verständigungszeichen beim Kranbetrieb
- Lastaufnehmemittel und Anhängen von Lasten
- Rechtsvorschriften

theoretische und praktische Prüfung am letzten Schulungstag.

Sonstiges
Bitte um Bekanntgabe des Geburtsortes (zur Ausweiserstellung)
bei/nach der Anmeldung.
Dauer
3 Tage von 8.00 bis ca. 17.00 Uhr
Bei geringer Teilnehmerzahl kann sich die Kursdauer verkürzen.
Kosten
Profitieren Sie von einem Preisvorteil von 40%
wenn Sie über die NÖ LAK buchen.

Vorteilspreis für LAK: EUR 189,- pro NÖ LAK-Mitglied

(inkl. Unterlagen, Ausweisgebühr und evtl. Unterkunft mit Frühstück)
Ort
Schulungs-Zentrum Neulengbach, Ing. Leitgeb GmbH
Hauptplatz 65/1, 3040 Neulengbach, Tel. 02772 521 98
Nächtigung
Nur nach Verfügbarkeit und vorheriger Anfrage über die NÖ LAK:
Gasthof Schmölz, Hauptstraße 1, 3051 St. Christophen
ca. 2 km vom Schulungsort entfernt, Tel.: 02772 52 431

Check-In nach dem 1. Kurstag am Abend!
Nächtigung im Einzelzimmer inkl. Frühstück

BUCHEN

Termin:
Mo-Mi, 23.09. - 25.09.2024
jeweils von 08.00 - 17.00 Uhr
Anm. Schluss: 09.09.2024
Ort: Neulengbach
Kursnr: KRAN-24-03

Referat für Bildung

Sonja Hoschek

Tel: 01 512 16 01 - 23

Email

Julia Bauer

Tel: 01 512 16 01 - 16

Email