Skip to main content

Anerkennen statt fordern

Lob und Wertschätzung sind zwei Paar Schuhe
zurück
Veranstalter
NÖ LAK in Zusammenarbeit mit Claudia Kloihofer
Zielgruppe
Führungskräfte bzw. Teamleiter und alle Interessierten, die neue Gesprächs-Strategien im Umgang mit Mitarbeitern/Kollegen finden möchten
Ziel
Wenn Mitarbeiter sich über etwas in ihrem Job beschweren, dann oft über fehlende Wertschätzung. Die bleibt häufig auf der Strecke, wenn jeder seine eigenen Interessen verfolgt. Sie erfahren in diesem Seminar worauf Sie als Führungskraft bzw. Teamleiter achten sollten, um Ihre Mitarbeiter/Kollegen zu motivierten Menschen zu machen, die zu Höchstleistungen fähig sind.
Inhalte
Jahres-, Kritik-, Ziel- oder Teamgespräche, interne Meetings, um Abläufe zu klären oder Lösungen zu erarbeiten, gehören zum Alltag von Führungskräften. Sowohl bei der Führungsarbeit als auch im Umgang mit Kollegen, kann das WIE miteinander gesprochen wird, entscheidend sein. Dominanzorientierte Menschen und Organisationen verwenden häufig eine ebensolche Sprache und sehen dabei oft mehr Probleme als Lösungen.

- Weg von Machtstrategien, hin zum gemeinsamen Festlegen von Zielen und Beurteilungskriterien
- Lernen mit Worten zu begeistern
- Persönliche Werthaltung überprüfen - vom Problem- zum Lösungsdenken
- Das Arbeiten mit lösungsorientierten Fragetechniken
- Beobachtungen und Bewertungen trennen können
- Empathie für Bedürfnisse erlernen
- Konkrete Handlungssprache statt reiner Anordnungen und Forderungen
- Bei Meetings eine wertschätzende Haltung einnehmen, dies führt zu einer natürlichen Leistungssteigerung
Methodik
Theoretische Inputs, Selbstreflexion, Einzel- und Gruppenarbeiten
Dauer
1 Tag von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Kosten
EUR 100,- pro LAK-Mitglied
inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung (ohne Getränke beim Mittagessen)
Ort
NÖ Landarbeiterkammer ServiceCenter St. Pölten
Landhausboulevard, Haus 2 Top 6a, 3100 St. Pölten, Tel. 02742 35 26 83

BUCHEN

Referat für Bildung

Melanie Höller

Tel: 01 512 16 01 - 23

Email

Marco Hinterleitner

Tel: 01 512 16 01 - 16

Email