Der Personenkreis der zur Altersteilzeit Zugangsberechtigten wird für 2 Jahre eingefroren. Wer die Altersgrenze heuer nicht mehr erreicht, kommt erst ab 2021 zum Zug.

lesen Sie mehr >

Der „12-Stunden-Tag” ist in aller Munde und die Niederösterreichische Landarbeiterkammer klärt auf, was es damit in der Land- und Forstwirtschaft wirklich auf sich hat, was sich im Arbeitszeitrecht...

lesen Sie mehr >

Mit dem Familienbonus Plus will die Bundesregierung speziell Berufstätige mit Kindern entlasten. Ab 2019 reduziert sich die Steuerlast um bis zu EUR 1.500 pro Kind und Jahr.

lesen Sie mehr >

Viele Jugendliche sammeln bei einem Ferialjob in den Sommermonaten ihre ersten Berufserfahrungen. Die NÖ LAK liefert einen Überblick, worauf man unbedingt achten sollte!

lesen Sie mehr >

Dem Betriebsrat kommt in verschiedenen Personalangelegenheiten eine zentrale Rolle zu. Das wichtigste Mitwirkungsrecht ist jenes bei einer Kündigung durch den Dienstgeber.

lesen Sie mehr >

Die Senkung der Arbeitslosenversicherungsbeiträge, die am 1. Juli 2018 in Kraft getreten ist, kommt zahlreichen Beschäftigten in der Land- und Forstwirtschaft zugute.

lesen Sie mehr >

Nicht nur Unternehmen, sondern auch Belegschaftsvertretungen unterliegen den Bestimmungen der neuen DSGVO. Die NÖ Landarbeiterkammer rät, ein Verarbeitungsverzeichnis anzulegen.

lesen Sie mehr >

Die NÖ Landwirtschaftskammer und NÖ Landarbeiterkammer konnten sich bei den Kollektivvertragsverhandlungen für Dienstnehmer in bäuerlichen Betrieben auf einen erfolgreichen Abschluss einigen. Ab 1....

lesen Sie mehr >

Am 26. April 2018 wurde zwischen den Arbeitgeberverbänden in der Land- und Forstwirtschaft und der Gewerkschaft GPA-djp eine Erhöhung der Bezüge ab 1. Mai 2018 vereinbart. Die kollektivvertraglichen...

lesen Sie mehr >

Bis zu 5.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden im Jahr 2018 in bäuerlichen Betrieben in Niederösterreich beschäftigt sein. Die Antworten auf die wichtigsten rechtlichen Fragen hat die NÖ...

lesen Sie mehr >