Skip to main content

Titel verteidigt! Umgeher bereits in WM-Form

Beim Landesentscheid der besten Forstwettkämpfer in NÖ konnte Harald Umgeher aus Eschenau den ersten Platz erobern und damit den Titel des besten Forstwettkämpfers Niederösterreich erfolgreich verteidigen.


WM-Starter Harald Umgeher krönte sich beim Landesentscheid Forst in Wieselburg erneut zum besten Forstwettkämpfer Niederösterreichs.
Der 32-Jährige aus Eschenau im Bezirk Lilienfeld setzte sich nach den fünf Disziplinen Präzisionschnitt, Kombinationsschnitt, Fallkerb- und Fällschnitt, Kettenwechsel und Entasten gegenüber der Konkurrenz durch und konnte damit seinen Landesmeistertitel, den er 2016 erobert hatte, verteidigen.

Top 4 qualifizieren sich für Bundesentscheid 2019
Hinter ihm landeten Robert Leichtfried, Andreas Mitterböck und Franz Wagesreiter auf den Plätzen zwei bis vier. Dieses Quartett qualifizierte sich mit ihren starken Leistungen für die Teilnahme am Bundesentscheid und wird Niederösterreich bei der österreichischen Forstwettkampfmeisterschaft 2019 in Oberösterreich vertreten.
Für Harald Umgeher heißt es ab sofort volle Konzentration auf die Weltmeisterschaft, die Anfang August in Lillehammer in Norwegen über die Bühne gehen wird.
 

NÖ Landesentscheid Forst 2018

 

1. Harald Umgeher 1686 Pkte
2. Robert Leichtfried 1648 Pkte
3. Andreas Mitterböck 1616 Pkte
4. Franz Wagesreiter 1582 Pkte
5. Michael Gritsch 1559 Pkte