Skip to main content

KV-Abschluss für Angestellte der RWA AG: Gehaltsplus von 2,35 bis 2,5 Prozent

Bei den Gehaltsverhandlungen für die Angestellten der Raiffeisen Ware Austria AG (RWA) wurde am 7. Dezember 2017 ein erfolgreicher Abschluss ausverhandelt. Die Gehälter werden je nach KV-Stufe von 2,35 bis 2,5 Prozent erhöht.


Das Ergebnis im Detail:

  • 2,50 % für die KV-Stufen 1 und 3
  • 2,45 % für die KV-Stufe 4
  • 2,35 % für die KV-Stufen 5 bis 9
  • Lehrlingsentschädigungen: 
    • 1. Lehrjahr: EUR 645,-
    • 2. Lehrjahr: EUR 858,-
    • 3. Lehrjahr: EUR 1.062,-
    • 4. Lehrjahr: EUR 1.245,-
  • Entschädigungen für Praktikanten und Ferialaushilfen werden ebenso erhöht:
    • Pflichtpraktikant/innen: EUR 871,75,-
    • Ferialaushilfen: EUR 1.226,93,-
  • Geltungstermin: 1. Jänner 2018


Quelle: Betriebsrat d. RWA