Skip to main content

Blendende Stimmung beim Heurigenkabarett mit Mini & Claus

Mehr als 300 Besucher folgten der Einladung der NÖ Landarbeiterkammer in die Bildungsstätte Schloss Drosendorf und bekamen vom Duo Mini & Claus einen unterhaltsamen Nachmittag geboten.


„Da Hofa” von Wolfgang Ambros, „I am from Austria” von Reinhard Fendrich oder „Ham kummst” von Seiler und Speer. Es waren bekannte Lieder, die das Duo Mini & Claus den mehr als 300 Besuchern beim diesjährigen Heurigenkabarett der NÖ Landarbeiterkammer in Drosendorf präsentierte. Das Beste daran: Die beiden Stimmungskanonen aus dem südlichen Niederösterreich sorgten dabei mit eigens komponierten Texten und Reimen für eine „Wuchtl” nach der anderen.

Das Publikum, das nicht nur Mitsingen, sondern später auch selbst einige Lieder aussuchen konnte, amüsierte sich prächtig und kam in den Genuss eines mehr als unterhaltsamen Nachmittags. Nicht fehlen durfte in Drosendorf auch die Funktionärsriege der NÖ Landarbeiterkammer, angeführt von Präsident Andreas Freistetter, Vizepräsidentin Josefa Czezatke und dem Vorsitzenden des Seniorenausschusses und Obmann der Bildungsstätte Drosendorf Werner Neubert. Mit dabei waren aber auch der Geschäftsführer der Bildungsstätte Dir. Walter Mayr sowie Drosendorfs Bürgermeister Josef Spiegl.
Für die Bewirtung der Gäste sorgte das engagierte Team der Schlosstaverne Drosendorf rund um Maximilian Häckel.

Kammeramtsdirektor Walter Medosch, Kammerrätin Renate Jordan, Präsident Andreas Freistetter, Kammerrätin Irmgard Groll und Vizepräsidentin Josefa Czezatke mit Mini & Claus.