Skip to main content

Betriebsräte-Workshop in Drosendorf

Über 20 Betriebsräte nahmen am zweitägigen Betriebsrätekurs der NÖ Landarbeiterkammer in der Bildungsstätte Drosendorf teil. Inhaltliche Schwerpunkte waren diesmal die Betriebsratswahl sowie die Themen Kündigung und Arbeitszeit.


Mehr als 20 Betriebsrätinnen und Betriebsräte aus mehreren Lagerhaus-Genossenschaften sowie Guts-, Forst und Weinbaubetrieben, folgten der Einladung der NÖ Landarbeiterkammer zum diesjährigen Betriebsräte-Workshop in der Bildungsstätte Drosendorf.

Der inhaltliche Schwerpunkt lag dabei auf den Themen Betriebsratswahl, Kündigung und den neuen Arbeitszeitregelungen im Zuge der Novelle des Landarbeitsgesetzes. Als Referenten durch die Themen führte - wie schon in den letzten Jahren - das Trio NÖ LAK-Rechtsabteilungsleiter Mag. Heimo Gleich, NÖ LAK-Präsident Andreas Freistetter und Rechtsanwalt Dr. Clemens Egermann, das immer wieder unterschiedliche Sichtweisen in die Diskussion einbrachte. Besprochen und bearbeitet wurden aber natürlich auch verschiedene Anfragen der Teilnehmer, wie etwa zu den Themen Mutterschutz, 6. Urlaubswoche, Reisezeiten und der neuen Karfreitagsregelung.

„Eine wichtige Säule dieses Workshops ist nicht nur die Bearbeitung verschiedener Themen, sondern auch der Meinungsaustausch unter den Betriebsräten aus verschiedenen Betrieben, sodass viele Teilnehmer neue Ideen für ihre tägliche Betriebsratsarbeit im eigenen Betrieb mitnehmen können”, betonte LAK-Präsident Andreas Freistetter.