Skip to main content

Betriebsbesuche: Wintereinbruch konnte LAK nicht stoppen

NÖ Landarbeiterkammer-Präsident Andreas Freistetter und sein Team setzten ihre Betriebsbesuchstour 2019 fort. Im Bezirk Scheibbs wurden der Maschinenring Erlauftal, die BBK Scheibbs, die Forstverwaltungen Seefried und Winger, das Lagerhaus Gresten, die Gärtnerei Käfer sowie der Forstbetrieb Gösing besucht.


Die NÖ Landarbeiterkammer setzte ihre Betriebsbesuche 2019 mit einer Tour durch den Bezirk Scheibbs fort. Der erneute Wintereinbruch stellte für die LAK-Vertreter dabei kein großes Hindernis dar. „Gerade hier im Alpenvorland sind die Herausforderungen für die Beschäftigten in der Land- und Forstwirtschaft enorm. Bei schlechtem Wetter wird einem noch deutlicher vor Augen geführt, welche körperlich anstrengende Arbeit viele unsere Mitglieder Tag für Tag leisten”, betonte LAK-Präsident Andreas Freistetter.

Besucht wurden dabei folgende Betriebe:

  • Maschinenring Erlauftal
  • Bezirksbauernkammer Scheibbs
  • Forst Gösing
  • Winger’sche Forstverwaltung in Puchenstuben
  • Seefried’sche Forstverwaltung in Gresten
  • Gärtnerei Käfer in Gresten
  • Raiffeisen Lagerhaus Gresten

Die Tour bot den LAK-Funktionären einen interessanten Einblick in die Struktur der Land- und Forstwirtschaft im Alpenvorland. Genutzt werden die Besuche natürlich nicht nur zur Kontaktpflege und Information der Dienstnehmer, sondern auch zum sozialpartnerschaftlichen Meinungsaustausch mit den Dienstgebern. „Es wird für die Betriebe in ländlichen Regionen immer schwieriger, gut ausgebildetes Personal zu finden. Wir versuchen diesem Problem mit unserem umfangreichen Aus- und Weiterbildungsangebot entgegenzuwirken”, so Freistetter, der in den Gesprächen mit den Beschäftigten auch auf die zahlreichen Förderungen der LAK für ihre Mitglieder sowie die kostenlose Beratung bei arbeitsrechtlichen Fragestellungen hinwies.

Über 700 Mitglieder im Bezirk Scheibbs
Insgesamt vertritt die NÖ Landarbeiterkammer in Niederösterreich bis zu 28.000 Mitglieder. Mit über 700 Mitgliedern (Stand März 2019) ist der Bezirk Scheibbs ein Paradebeispiel für die im ländlichen Raum kleinen, aber enorm wichtigen Strukturen im Bereich der Land- und Forstwirtschaft. Die größten und bekanntesten der knapp 50 Mitgliedsbetriebe im Bezirk Scheibbs sind das Raiffeisen Lagerhaus Mostviertel-Mitte, der Forstbetrieb Waldviertel-Voralpen der Österreichischen Bundesforste, die Landwirtschaftliche Bundesversuchswirtschaften Gesm.b.H. in Wieselburg sowie die Forstverwaltung Langau.

Zu Gast im Forst Gösing. V.l.n.r.: Walter Medosch, Betriebsinhaber Anton Feistl, Josefa Czezatke, Forstverwalter Christopher Schneidhofer, Andreas Freistetter, Alois Karner und Thomas Teubenbacher.