Skip to main content

Betriebsrätepreis 2017

Nach der regen Teilnahme bei der letzten Verleihung schreibt die NÖ Landarbeiterkammer auch für das kommende Jahr einen Betriebsrätepreis aus. Jeder Teilnehmer gewinnt, auf den Sieger, der von einer Expertenjury gekürt wird, wartet ein Preisgeld von EUR 2.000.-.


„Unsere Mitglieder können in ihren Betrieben auf eine starke Belegschaftsvertretung zählen, das haben die vielen eingereichten Projekte bei den bisherigen Betriebsrätepreisverleihungen gezeigt”, betonte NÖ LAK-Präsident Andreas Freistetter.

Aufgrund der vielen verschiedenen Projekte und Maßnahmen, mit denen sich Betriebsratskörperschaften zuletzt beworben haben, hat die NÖ LAK für den Betriebsrätepreis 2017 ein spezielles Thema gesucht und gefunden: Die erfolgreichste neue Errungenschaft des Betriebsrates in den Jahren 2016/2017. „Es geht um eine neue Maßnahme, die der Betriebsrat in den Jahren 2016/17 erreicht hat. Mit dieser Themenvorgabe wollen wir erreichen, dass die eingereichten Projekte noch besser miteinander vergleichbar werden”, erklärte Freistetter.  

Wer kann am LAK-Betriebsrätepreis 2017 teilnehmen?
Teilnehmen können sämtliche Betriebsräte und Personalvertreter, die im Wirkungsbereich der NÖ LAK tätig sind.

Welche Aktivitäten bzw. Maßnahmen können eingereicht werden?
Eingereicht werden können alle Maßnahmen oder Aktivitäten des Betriebsratsteams, die im Jahr 2016 oder 2017 neu eingeführt wurden. Inhaltlich kann dies die Gründung eines Betriebsrates, der Abschluss einer neuen Betriebsvereinbarung, Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen oder dem Erhalt und Ausbau von Arbeitsplätzen, besonderes soziales Engagement (z.B. für einen Kollegen oder für einen guten Zweck) oder auch die Organisation von neuen außerbetrieblichen Veranstaltungen sein.

Was gibt es zu gewinnen?
Jede teilnehmende Betriebsratskörperschaft gewinnt! Alle eingereichten Aktivitäten werden im Rahmen einer Preisverleihung vorgestellt und ausgezeichnet. Auf den Sieger wartet ein Preisgeld in der Höhe von EUR 2.000,-.

Wie funktioniert die Teilnahme?
Nominierungen können von allen LAK-Mitgliedern eingebracht werden! Eingereicht werden kann ein Projekt mit ausgefülltem Formular entweder per E-Mail, per Post unter dem Kennwort „Betriebsrätepreis” an NÖ LAK, Marco d’Avianogasse 1/1, 1015 Wien oder bei Ihrem Geschäftsstellenleiter.